Schwarzweiß-Filmentwicklung und die Schwarzweiß-Dunkelkammer
Schwarzweiß-Filmentwicklung und die Schwarzweiß-Dunkelkammer waren bei mir nie ganz tot, im Zeitraum zwischen 2005 und 2015 habe ich mich aber weniger damit beschäftigt. Was meine Homepage betrifft war ich der Meinung, dass „eine Dunkelkammer sowieso niemanden mehr interessiert", und so sind Inhalte ganz einfach archiviert worden, auch weil mir die Zeit für die Aufbereitung gefehlt hat. Seit etwa dem Jahr 2018 ist das Interesse an analoger Fotografie wieder stark gestiegen, wie die Zugriffe auf die anolgen Fotoseiten von troeszter.net zeigen. Ein fremdes Dunkelkammerprojekt durfte ich im Jahr 2019 beratend begleiten und meine eigene Dunkelkammer musste aus Platzgründen von gewerblich genutzten Räumen in mein privates Wohnhaus übersiedeln. Genügend Gründe um die vielen Informationen und Erfahrungswerte hier zusammenzuführen und allen Interessierten zur Verfügung zu stellen. 

Die Zielgruppe ist dabei nicht der ohnehin überinformierte Baryt-Fineprint-Fanatiker sondern alle, die mit Filmentwicklung und der Dunkelkammer erste Erfahrungen sammeln wollen oder die nach Jahren der Analog-Foto-Abstinenz ihr Wissen bestätigen oder auffrischen wollen. Keep-it-simple ist auch in diesem Bereich meine Devise. Einfach solls gehen, die Qualität der Ergebnisse höchsten Anforderungen genügen und das alles auch noch zu überschaubaren Kosten.

Diese Seite ist noch nicht ganz fertig und die Inhalte werden laufend ergänzt und überarbeitet.

I. Die Entwicklung von Schwarzweiß-Filmen:



Die Schwarzweiß-Filmentwicklung kurz erklärt (derzeit nur als Textversion verfügbar)

Wie entwickle ich meinen ersten Film - eine Broschüre von Ilford Photo

Der Kodak T-Max 400 II und der Wehner-Entwickler als ideale Kombination

Meine Schwarzweiß-Filmentwicklung mit minimalem Platzbedarf

___________________________________________________________________________________________________________________
II. Die Schwarzweiß-Dunkelkammer:



Die Dunkelkammer mit Minimalausstattung (derzeit nur als Textversion verfügbar)

Welches Vergrößerungsgerät soll ich kaufen oder kann ich brauchen:

          Durst Magico (Junior)

          Durst M370BW

          Dunco Modell II-66C oder II-67C

          Meopta Opemus 6 (in Vorbereitung)

          Meopta Magnifax 4

Meine Schwarzweiß-Dunkelkammer (in Vorbereitung)

____________________________________________________________________________________________________________________

III. Informationen zu SW-Filmentwicklung und SW-Dunkelkammer :



DIY-Meopta 6x9-Mischkammer

DIY-Transformator für Vergrößerer

Der letzte Durst-Vergrößerer-Katalog aus dem Jahr 2006

Durst Spitzentechnik für das Hobbylabor  (ca. 1984)

Jobo CPE2/CPA2/CPP2 Bedienungsanleitung

Jobo Tanksystem 1500 Bedienungsanleitung

Dunco Modell II-66C Bedienungsanleitung

Durst Laborator 900 Bedienungsanleitung

Durst Magico (Junior) Bedienungsanleitung

Durst M370 Bedienungsanleitung

Durst Modular 70 Mode d´emploi


Meopta Opemus 6 Instructions

Meopta Magnifax 4 Instructions

Thermaphot ACP200 Bedienungsanleitung


Ilford Multigrade Dunkelkammer Handbuch (1999)

Ilford Multigrade Contrast Control (2001)

Ilford Multigrade Kurzanleitung (1983)

Ilford Multigrade RC Technical Data 2020

Wie vergrößere ich mein erstes Foto - eine Broschüre von Ilford Photo


Schneider Componar-S-Serie Informationen

Schneider Componon S 50mm/2.8 Informationen

Schneider Kreuznach Vergrößerungsobjektive FAQ

Nikon EL-Nikkor Vergrößerungsobjektive - 1

Nikon EL-Nikkor Vergrößerungsobjektive - 2

Nikon EL-Nikkor Vergrößerungsobjektive - 3

Nikon EL-Nikkor Vergrößerungsobjektive - 4

Nikon EL-Nikkor Vergrößerungsobjektive - 5

Rodenstock Vergrößerungsobjektive - Übersicht und Daten

Rodenstock Rodagon WA Vergrößerungsobjektive - Übersicht und Daten

___________________________________________________________________________________________________________________
Ich glaube da findet sich erst einmal genügend Informationsmaterial um die häufigsten Fragen zu beantworten. Für Anregungen, was ich besser machen kann und was noch fehlt, habe ich immer ein offenes Ohr. Bitte beachten Sie das Copyright der verschiedenen Rechteinhaber.