Waypoint+ / Garmap & Garmap CE / G7toWin & G7toCE

Drei Softwareprodukte, die aus dem Internet zu beziehen sind und die alle in Verbindung mit älteren Garmin GPS-Empfängern (GPS 12-Generation bzw. Geräte mit serieller Schnittstelle) gute Dienste leisten.


Waypoint+ ist eine Software, die es schon längere Zeit gibt und die für europäische Nutzer wegen der Möglichkeiten des Up- und Downloads von Wegpunkten, Routen und Tracks interessant ist. GPS-Daten wie die Uhrzeit, die Geräte-ID und die aktuelle Position können ebenfalls per Mausklick ausgelesen werden. Die Import- und Exportfunktionen beschränken sich auf das Delorme-Street-Atlas-Format und das bei uns in Europa ebenfalls unbekannte MapExpert-2.0-Format. Waypoint+ ist nicht für den eMap oder die eTrex-Serie geeignet. Registrierung beim Autor erbeten (kostenlos), Download

Auch Garmap 2 beherrscht die Kommunikation mit einem Garmin GPS-Empfänger und wickelt die Wegpunkt-, Routen- und Trackverwaltung problemlos ab. Interessant an dem Programm ist die Kartenfunktion, bei der man sich Bitmaps kalibrieren und als Karten mit Positionsdarstellung verwenden kann. Sind größere Karten in mehrere Bitmaps unterteilt ist Garmap 2 in der Lage zur nächsten passenden Karte zu wechseln.

Einen sehr ähnlichen Funktionsumfang enthält auch Garmap CE für Pocket- und Handheld-PCs. Auch hier steht eine Komplettlösung zur Verfügung, die Wegpunkte, Routen und Tracks verwalten kann, die eine Moving-Map-Funktion bietet und darüberhinaus auch die Möglichkeit bietet NMEA-Daten auf einem Handheld-PC zu speichern. Garmap CE ist eines der besten Programme für die HP Jornada 700 Serie, nachteilig schlägt sich zu Buche, dass die Dokumentation sowohl von Garmap 2 als auch von Garmap CE nicht wirklich ausführlich ist, ein großes Plus ist aber der Preis: sowohl Garmap 2 als auch Garmap CE sind kostenlos nutzbar! Download: http://harukaze.sakura.ne.jp/garmap/e_garmap.html

G7to ist in drei  Version verfügbar: G7to als DOS-Version, G7toWin für Windows 9x oder höher und G7toCE für Handheld- und Pocket-PCs. Beschränkt man sich auf G7toWin und G7toCE so handelt es sich um zwei Versionen, die nicht nur kostenlos nutzbar sind, sondern die auch problemos und zuverlässig auf der jeweiligen Plattform laufen.

G7toWin kommuniziert mit Garmin und Lowrance/Eagle GPS-Empfängern und bietet den üblichen Funktionsumfang hinsichtlich der Verwaltung von Wegpunkten, Routen und Tracks. Die Bearbeitung diverser Daten ist bei G7toWin und G7toCE sehr komfortabel und übersichtlich und das Programm bietet auch sehr gute Import- und Exportfunktionen mit Unterstützung aller gebräuchlichen Datenformate. Durch die Beschränkung auf die reine Datenverwaltung und -bearbeitung ist keine Kartenfunktion integriert. Ein nur auf den ersten Blick scheinbares Manko, welches durch die parallele Verwendung von Garmap ausgeglichen werden kann. G7toWin und G7toCE sind Standardanwendungen, die auf keinem PC oder Handheld fehlen sollten. Download: http://www.gpsinformation.org/ronh/g7towin.htm

Die Software auf dieser Seite ist nur in englischer Sprache verfügbar.

 

 

 

 

 


Oktober 2002 / überarbeitet Juni 2011 und Jänner 2014

zurück zur Startseite