Wenn die Menüleiste nicht funktioniert, sind die Sicherheitseinstellungen des verwendeten Browsers die Ursache. Es wird scheinbar eine unsichere Website vermutet. Google Chrome und Opera sind da besonders heikel, aber auch Firefox sperrt sich ab und zu gegen einen normalen Seitenaufruf. Oft reicht es Adresse als https://www.troeszter.net (ohne einem "s" bei https) einzutippen um das automatische Ausfüllen in der Adressleiste zu umgehen. Ist das nicht genug, kann man die Sicherheitseinstellungen leicht anpassen, wie das hier bei Opera und Google Chrome beschrieben wird. Bei anderen Browsern funktioniert das sehr ähnlich und dann klappt´s auch mit der Menüleiste.
September 2018 / überarbeitet Februar 2022






zurück zur Startseite





Diese beiden Methoden sind immer erfolgreich, es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten Ausnahmen zu setzen, nur will ich niemanden anleiten alle unsicheren Websites ausführbar zu machen. Möchte man troeszter.net nicht mehr in den Ausnahmen, löscht man den Eintrag und die Sache ist erledigt.
1. In der Adressleiste auf Nicht sicher klicken

2. Auf Webseite-Einstellungen klicken

3. Nach unten scrollen und Unsichere Inhalte auf Zulassen setzen

Die längere Version über die Einstellungen beschreibe ich hier anhand von Google Chrome: