Rolleicord Vb
Bei Mittelformatkameras war ich bisher dem kleinsten und wirtschaftlichsten Format 4,5x6cm zugetan. Berichte zu meinen Fujifilm GA645-Kameras, zur leider lange abgegebenen Bronica RF645 und zur Bronica ETRSi-Ausrüstung finden sich auf meinen Seiten. Zufrieden war und bin ich damit noch immer, aber ab und zu muss eine neue Kamera her und seit Sommer 2020 ergänzt eine Rolleicord Vb mit dem etwas größeren 6x6-Format mein Kamera-Sammelsurium.

Die Rolleicord Vb ist eine Kamera aus einer lange vergangenen fotografischen Epoche aber noch immer ein sehr interessantes Gerät und ein gutes Werkzeug für schöne Bilder. Warum ich die Rolleicord Vb empfehle, welches Zubehör man sich überlegen kann und wie gut man mit einem vierlinsigen Objektiv vom Tessar-Typ heute noch fotografieren kann, habe ich in einem eigenen Dokument zusammengestellt. Bei den Downloads findet sich weiter unten auch noch eine Reparaturanleitung für alle die ihre Rolleicord Vb selber reaprieren oder überholen wollen. Eine Zubehörübersicht zur Rolleiflex gibt es auch noch als Download, weil an der Rolleicord Vb sehr viele Zubehörteile der Rolleiflex verwendet werden können.

Ein über 100MB großer Download ist Beschäftigung für alle Pixelzähler. Ich habe mit meiner Rolleicord Vb bei grauslichem Licht einige Testaufnahmen gemacht, vor allem um das Kontrastverhalten und Beugungsunschärfe auszuloten. Die für einen Vierlinser recht guten Ergebnisse kann man sich in Form einer RAR-Datei herunterladen und in aller Ruhe analysieren. Ein gutes Beispiel, wie sich die Rolleicord Vb bzw. jede andere Rolleiflex oder Rolleicord mit dem Schneider Kreuznach Xenar 75mm/3.5 in der realen Welt in einer Standardlichtsituation verhält.
Oktober 2020 / Jänner 2021



zurück zur Startseite